Sonntag, 6. Februar 2011

Die Politbloggerkultur

kann man im wesentlichen reduzieren auf folgende Beobachtung, die man schon am Geplauder auf Partys und Stehempfängen hätte machen können:
man berauscht sich an sich selbst, teils aus Eitelkeit, teils aus geselligkeitsfördernder Humorigkeit, seltenst infolge ungeteilter Aufmerksamkeit.

Völlig in Beschlag genommen von dem Wunsch, auf das zu antworten, worauf man überhaupt nicht gehört hat, verfolgt man seinen eigenen Gedankengang und setzt den auseinander, ohne die doch gelegentlich auftauchende Begründung und Intention des anderen zur Kenntnis zu nehmen.

Das ist deswegen so eine Art Naturgesetz der Geselligkeit, weil die Angabe von irgendwelchen Gründen und das Setzen von Zwecken gar nicht Sache des Untertans ist. Sein vagierendes Abrücken vom ihm mitgeteilten Gehört- sich darf man getrost als ein ungeziemendes Gehört – sich - nicht überhören.

Es wird niemanden überraschen, dass genau diese merkwürdige Unzuständigkeit von mentalen Zuständen den Gipfel der kritisierenden Aufmüpfigkeit darstellt, der zufolge die Lage mal wieder was ist?
Sie ist kritisch.
Und wirklich in Grund und Boden kritisiert gehört sich eigentlich nur das Wetter: „Für die Jahreszeit viel zu...“

Der Untertan
verschwendet seine Lebenszeit damit, auch ja alles richtig zu machen.
So kommt er nicht dazu, das Richtige zu tun.

Die Alles – richtig – Macher
sind der Ansicht, man dürfe nur ja keine Aufmerksamkeit auf sich ziehen.
Sie überschätzen sich gewaltig. Niemand von denen, die auch nichts anderes vorhaben, schenkt ihnen jemals auch nur das flaueste Interesse.

In einem Punkt haben sie natürlich recht: auf das Standbild des ANONYMEN KRITIKERS werden wir wohl vergeblich warten.

Ich danke Ihnen für Ihre so geschickt vorgetäuschte Aufmerksamkeit.
scribine - 6. Feb, 13:16

Die Politbloggerkultur

Was ist das????
Und - wer ist "man" ??????

Und - "Die Alles – richtig – Macher
sind der Ansicht, man dürfe nur ja keine Aufmerksamkeit auf sich ziehen.
Sie überschätzen sich gewaltig. Niemand von denen, die auch nichts anderes vorhaben, schenkt ihnen jemals auch nur das flaueste Interesse."

Einspruch! Euer Ehren!
Einmal Geäußertes vor allem im "Netz" erhascht schon "Interesse".
Man (!) sieht es nur nicht - immer - so - in aller "Deutlichkeit" . . .

gitano - 7. Feb, 08:48

Liebe Scribine,

Also der "man" bin in dem Fall erst mal ich, der Anspruch auf Verallgemeinerbarkeit seiner Beobachtungen erhebt.
Die Politbloggerkultur wird im Folgenden näher charakterisiert. Was also nicht unter den selbstgefälligen oder unterhaltsamen Tratsch fällt, muß dann wohl was anderes sein.

Der Vorschlag, das mal so zu sehen, kommt aus dem vorläufigen, terminologischen Abschluss meiner Sichtung des Gebrauchs, der von der Kommentarfunktion in den von mir eingesehenen und für mich wichtigen blogs gemacht wird. Es ist Kultur, und Kultur kultiviert erst mal Unpraktisches.

Die "Alles-richtig-Macher" sind für mich die braven, in die Gräben geduckten Ordnungsheimer, die einfach nicht damit aufhören nachzuschauen, ob auch die anderen alle - wie sie - alles richtig machen. Wieso sollten die ein anderes Interesse haben als ihre Normenseligkeit zu stabilisieren?
Unterstellt ist von dem Bonmot perfiderweise, daß es so was wie was Richtiges zu tun gäbe.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Schade!
Hier gab es viel zu lernen. Paß auf Dich auf Frank
Frank Benedikt - 11. Okt, 10:50
Irgendwie schade. Habe...
Irgendwie schade. Habe "gerade" erst angefangen, dieses...
tom-ate - 3. Okt, 15:29
Gruß http://opablog.twoday .net/stories/42987938/
Gruß http://opablog.twoday .net/stories/42987938/
kranich05 - 3. Okt, 11:18
SpinnewippGrüße
Hallo Gitano, am Ende dieses Blogs- den einzigen den...
cadiz - 26. Sep, 17:39
wenn ich jetzt so lange...
wenn ich jetzt so lange warten wollte, bis mir zu Deinem...
vunkenvlug - 26. Sep, 14:22

Mir wichtige Links

Suche

 

Status

Online seit 3999 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 11. Okt, 10:50

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Fiktive Briefe
Gefunden
Hekayat und Makamen
In eigener Sache
Literatur
Naseweisheiten
Norwegenbummel
Nuit-nalismus
Reisen
Reisen -Trani
Reisen - Schweden
Reisen - Thailand
Reisen -Apuanische Alpen
Reisen Rondane-Trail
Reisen-Baltikum
Reisen-Cornwall 2010
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren